Aus gutem Grund

Für Mädchen und Jungen mit optionaler Hortbetreuung am Nachmittag

Die Grundschule Seligenthal sieht ihren Auftrag nicht nur in der Weitergabe von Wissen und Können. Sie hilft den Kindern, als junge Christen ihren Glaubensweg und ihre Aufgabe in der Welt von heute zu finden. Die Vermittlung christlicher Werte steht im Zentrum, das Kirchenjahr prägt das Schulleben, die Einübung in den Glaubensvollzug mit Schulgebet und Schulgottesdiensten ist Teil des Alltags. Die soziale Sensibilität wird gefördert durch rücksichtsvollen Umgang mit anderen, durch sinnvolle Regeln zur Orientierung und verantwortungsvollem Gebrauch der Umwelt.

Die Grundschule hilft, vielfältige Begabungen zu entfalten.

Den SchülerInnen steht ein Computerraum zur begleiteten und verantwortlichen Heranführung an moderne Kommunikationstechniken und zur gezielten Wiederholung und Vertiefung der Unterrichtsstoffes zur Verfügung. Die Grundschule nutzt einen komplett ausgestatteten Werkraum, in dem die Kinder unter fachlicher Anleitung ihre Kreativität an den Werkstoffen Ton, Holz und Metall entwickeln können. Ein Musikraum mit vielen Orff-Instrumenten ermöglicht eine begabungsgerechte musikalische Förderung der Kinder. Eine Schulbibliothek, in der die Schulkinder 14-tägig altersgemäße Bücher nach freier Wahl ausleihen können, ist eingerichtet. Eine Turnhalle und ein Außensportplatz stehen zur Verfügung.

Auf Wunsch besteht die Möglichkeit der Betreuung im Kinderhort am Nachmittag (mit Mittagessen) direkt im Anschluss an den Unterricht.

Die Hortgruppen werden von qualifizierten Erzieherinnen geleitet und befinden sich im selben Gebäude. Durch den direkten Kontakt zwischen Hort und Grundschule ist eine optimale Betreuung sichergestellt. Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist grundlegend. Dabei wird die Entwicklung des Kindes durch Gespräche und Mitteilungen gefördert und die Erziehungsaufgabe der Eltern nachhaltig unterstützt.